Samstag, 14. April 2012

Nie wurde die stereotype Ösi-Patzigkeit besser in Musik (und die dazu passenden bewegten Bilder) umgesetzt. Am Kontrabass übrigens Andreas Baader. Der geht danach noch ein paar Leute umlegen, was sich beim Auftritt bereits mimisch erahnen lässt. Alles in allem scheinen das seeeehr lustige Zeitgenossen gewesen zu sein, oder? Die Sonne im Herzen, ganz klar...

Keine Kommentare:

Kommentar posten